header-au-5

Mit dem Förster im Wald

Im Rahmen des HSU-Lernbereichs "Natur und Umwelt" durften die Klassen 3a und 3b am 5. Oktober einen interessanten Vormittag mit dem Förster Harald Przybilla im Wald verbringen.

Nachdem alle einen großen Sitzkreis aus Ästen und Zweigen gebaut hatten, wurde darauf erst einmal Brotzeit gemacht. Danach erzählte der Förster Wissenswertes über den Lebensraum WALD, z.B. wie man eine Fichte von einer Tanne unterscheiden kann oder warum sich im Herbst die Blätter verfärben und abfallen. Die Kinder durften immer wieder durch den Wald streifen, um verschiedene Suchaufträge auszuführen: "Suche etwas Spitzes, etwas Rundes, etwas Gelbes!" Vielen Dank an Herrn Przybilla, der den Kindern mit viel Geduld und pädagogischem Geschick ihren heimatlichen Wald mit allen Sinnen nahe gebracht hat.

Zurück Nach oben