header-au-5

Sozialtraining in der 3. Klasse

"Wie fühle ich mich heute? Was gefällt mir richtig gut an meiner Klasse?"

Mit dieser Befindlichkeitsstunde startete die Sozialpädagogin Frau Retzbach ihr Sozialtraining mit der 3. Klasse. Anschließend stellte sie der Klasse verschiedene Aufgaben, die sie zum Teil nur mit der ganzen Klasse erfüllen konnten. Die Kinder erkannten rasch, dass sie zusammenhelfen und gemeinsam Strategien entwickeln müssen. Sie tun einander gut und brauchen sich. Wie angenehm sich eine Komplimenten-Dusche anfühlt durften sie zum Abschluss erfahren.

Zurück Nach oben