header-au-5

Aktuelles aus dem Schulleben 2016/17

Fünf neue Fahrräder von der Raiffeisenbank

Die Klasse 3b bedankt sich bei der Raiffeisenbank Au für die großzügige Spende von 1000,00 €. Von diesem Betrag wurden fünf verkehrssichere Fahrräder für die Jugendverkehrsschule gekauft. Nun können im kommenden Schuljahr sowohl die Kinder der vierten Klassen aus Bad Feilnbach als auch die Kinder der vierten Klassen aus Au auf den neuen verkehrssicheren Rädern ihre Prüfung ablegen. Nochmals vielen herzlichen Dank an die Raiffeisenbank!

weiterlesen ...

Alte Spiele

Für Kinder ist es einfach das Schönste, sich im Freien und an der frischen Luft auszutoben. Stelzenlaufen, Seilspringen, Gummitwist, mit Murmeln spielen, Kästchen hüpfen, fangen und verstecken - es sind eben diese einfachen und dabei doch so faszinierenden Spiele aus Omas und Opas Zeiten, die Kinder auch heute noch begeistern. So hieß es auch in der Projektwoche für die Kinder: Raus auf den Pausenhof! Die Spiele wurden kurz vorgestellt, anschließend wurde gespielt und gespielt, neue Regeln erfunden und gelacht - von Langeweile, keine Spur!

weiterlesen ...

Verkehrserziehung in den 4. Klassen

Im Mai war es wieder soweit: Nach bestandener Theorieprüfung wurden die Schüler im Rahmen der Jungendverkehrsschule der Polizeiinspektion Brannenburg auf dem Parcours im Schulhof auf die Fahrradprüfung vorbereitet. Mit viel Geduld und äußerst anschaulich vermittelten die Polizisten den Kindern die Gefahren und richtiges Verhalten im Straßenverkehr. Groß war die Freude, dass jeder auch die praktische Prüfung bestanden hat. Jetzt wird es noch spannend, wer dieses Jahr den Pokal oder einen Ehrenwimpel bekommt. Vielen Dank an die Verkehrsschule der Polizei Brannenburg!

weiterlesen ...

Schulgarten

In diesem Frühjahr tut sich so Einiges in unserem Schulgarten: zusätzlich zu den dringend notwendigen Arbeiten um diese Jahreszeit wurde ein neuer Barfußpfad eingerichtet.

weiterlesen ...

"Wehr dich doch"

Konflikte und Auseinandersetzungen gehören auch im Schulleben dazu. Wollen diese allerdings nicht enden stören sie das allgemeine Wohlbefinden

Das Theaterstück "Wehr dich doch" von der Gruppe "Die Trampelmuse" will den Dritt- und Viertklässlern helfen,

weiterlesen ...

Weihnachtstheater

Begeistert und gekonnt spielte die 2. Klasse am Dienstag Abend ihr Theaterstück "Das verrückte Weihnachten" den Eltern vor. Der Weihnachtsmann hatte eine böse Erkältung und konnte den Kindern die Geschenke nicht bringen. Knecht Ruprecht war verletzt und die Engel hatten Angst for den Rentieren, so musste der Osterhase aushelfen. Er unterbrach seine Ferien auf der Osterinsel und sprang ein. Leider erhielt er keine genauen Anweisungen, sodass er nicht wirklich wusste was zu tun war. Am Weihnachtsabend suchten die Kinder vergeblich ihre Geschenke unter dem Christbaum. Schießlich fanden sie sie im Garten in Osternestern, wo der Osterhase sie versteckt hatte. Im Anschluss an das Theater spendierten die Eltern Glühwein, Punsch und selbstgebackene Plätzchen. Es war eine gelungene Adventsfeier für alle!

Unser Dank gilt den Hausmeistern, die uns professionell beim Bühnenaufbau unterstützten!

weiterlesen ...

2. Advent in der Schule Au

Die Klasse 4b führte bei der zweiten Adventsandacht am 5.12.2016 in der Aula ein Weihnachtsspiel auf. Im Wechsel von Spiel und Gesang erzählten die Kinder die Geschichte vom allerkleinsten Tannenbaum.

weiterlesen ...

Vortrag "Lernen lernen"

Am Mittwoch, 30.11.2016, kamen mehr als 100 Eltern und Lehrer der beiden Schulen nach Au, um den Vortrag "Lernen lernen" von Frau Brüggemann vom LBV Lernen e.V. zu hören.

weiterlesen ...

1. Advent in der Grundschule Au

Auch im Advent können sich friedlich verschiedene Kulturen begegnen. Dies zeigten bei der 1. Andacht in Au die Klasse 3a mit einem meditativen Trommeltanz aus Afrika und die Flex 1/2 mit dem bayerischen Stück "A liabe Frau is übers Gebirg umiganga". Den gemeinsamen Rahmen bildeten die Adventslieder "Im Wald is´so staad" und "Am Kranz brennt oa Kerzerl".

weiterlesen ...

Päckchen für Tschernobyl

Wie jedes Jahr beteiligte sich die Grundschule Au auch wieder an der Aktion "Päckchen für die Kinder von Tschernobyl". Am Donnerstag, den 10.11.2016 wurden die  Pakete von Frau Pauls in der Schule abgeholt und alle Kinder beteiligten sich an der schweren Verladung ins Auto. Es war wie immer ein riesen Spaß!

weiterlesen ...

Zu Besuch bei ORO

Im Rahmen des HSU-Themas "Herstellung eines Produkts - Apfelsaftherstellung" besichtigten die beiden 4. Klassen am 08.11.2016 die Firma ORO in Rohrdorf.

weiterlesen ...

Besuch von Dentulus

Die Kinder der 1. und 2. Klasse hatten Besuch: Dentulus, der Löwe war da. Er klärte die Schüler auf über den Zuckergehalt verschiedener Lebensmittel.

weiterlesen ...

1. Feueralarmprobe

Zu Beginn des neuen Schuljahres findet alljährlich eine Feueralarmprobe statt. Am Freitag, 23.09.2016 war es wieder soweit und alle Kinder verließen nach ertönen des Alarms mit ihren Lehrkräften leise und geordnet das Schulhaus.

weiterlesen ...